DeutschEnglishJapain
Home  |  Sitemap  |  Kontakt

Biografie - Schicksal

 

Am 24. August 2000 starb Andy überraschend an den Folgen von Leukämie. Dieses tragische Unglück kam so schnell, dass es viele Fragen in jenen Menschen zurückliess, die ihn liebten, und entsprechend schwierig war es für sie, dieses Schicksal anzunehmen.

Das unvorhergesehene Ereignis erschütterte alle. Auch für die Kämpfer warf es einen dunklen Schatten auf das Jahr. Die Fans sahen in ihm die Verkörperung der Kampfsportideale. Andys Anspruch an seinen Kampfstil war ein Streben nach Perfektion. Er kämpfte für scheinbar Unerreichbares und wurde von Hindernissen und Schwierigkeiten erst recht stimuliert. Kämpfen war sein Leben – Beruf, Kunst und Philosophie in einem. Tausende von Fans erwiesen ihm an seiner Bestattung die Ehre. Durch seinen Tod ist ein grosser Kampfkünstler und Mensch verloren gegangen.
 
Es ist schon sehr schwierig, immer wieder Kämpfer zu finden, die überhaupt in dieser Stärkenklasse mithalten können. Aber Andy war mehr als ein erfolgreicher Wettkämpfer. Die japanischen Fans hatten ihn verehrt und als Botschafter ihrer eigenen Kultur anerkannt.
 
Disclaimer  I  AGB   I  Impressum  I  Panorama-Invest AG   Blegistrasse 15  CH-6340 Baar