DeutschEnglishJapain
Home  |  Sitemap  |  Kontakt

Gedenkstätte am Ursprung
 


Schulhaus Bünzmatt III, Sorenbühlweg, Wohlen CH

 
Am 7. September 2004 wurde in Wohlen die Gedenkstätte feierlich eingeweiht, die Ilona Hug im Auftrag der Gemeinde zu Ehren von Andy kreirt und geschaffen hat.


Das Denkmal besteht aus drei Teilen:
 
Der Torso

Der Torso im Westen des Platzes arbeitet sich aus dem Boden heraus. Es ist eine Figur, die aufbricht und mit aller Kraft fort will. Sie weiss, dass sie nur vollständig werden kann, wenn sie den heimatlichen Boden verlässt und sich in die Welt hinauswagt.
Die Büste
 
Die Büste im Osten symbolisiert das Ziel der Reise. Dort hat sich Andy einen Namen gemacht, bevor er in der Schweiz berühmt wurde. Erst in Japan konnte er sein Talent und seinen Charakter voll entfalten und ganz sich selber werden.
Die rote Wand
 
Osten und Westen - beides gehört untrennbar zu Andy, so wie Kopf und Körper zusammen den ganzen Menschen ausmachen.
 
An der roten Wand steht auf Deutsch, Englisch und Japanisch geschrieben, was nach Ilona Hug die Bedeutung von Andy als Sportler ausmacht. Der Text spricht von der Brücke, die Andy errichtet hat.
Disclaimer  I  AGB   I  Impressum  I  Panorama-Invest AG   Blegistrasse 15  CH-6340 Baar